Heinz Holzer
Psychotherapeut   :    Supervisor   :    Coach

Beratung


Wenn Sie sich für eine Beratung entscheiden, dann bedeutet dies eine kürzere, zeitlich befristete Begleitung. Meist im Ausmaß zwischen einer und maximal zehn Stunden.

Unterschiedlichste Gründe können Motivation sein, dass Sie eine Beratung in Anspruch nehmen. Beratung ist ein Hilfsangebot für Menschen, die bei anstehenden Problemen oder Entscheidungen, sich vor einer unüberwindbaren Hürde sehen und alleine nicht mehr weiterkommen. In der Beratung wird in einem zeitlich begrenzten Rahmen an Ihrem Anliegen gearbeitet. Ihre aktuelle Lebenssituation, Ihre bisherigen Erfahrungen sind die Basis auf der Sie nach neuen Sichtweisen, neuen Einstellungen und einer für Sie passenden Problemlösung suchen. Beratung unterstützt Sie bei schwierigen Entscheidungen und bei Lebensveränderungen.

Beratungsanliegen

Mögliche Beratungsanliegen sind Vorbeugung, Lösung, Klärung oder Linderung von Lebensproblemen und von vielfältigen inneren oder äußeren Konflikten, z.B. von Entscheidungsschwierigkeiten, von Fragen zur Lebensänderung, solchen zur allgemeinen, beruflichen oder familiären Neuorientierung, dem Altern oder einer Behinderung. Ebenso gehören Fragen zu Bildungsmöglichkeiten und -eignungen, zur Karriereplanung sowie allgemeine berufliche Fragen neben vielem Anderen auch zu Beratungsanliegen.

Beratungsvorgang

Der Beratungsvorgang ist kooperativ; Berater und Beratungssuchende(r) sind gleichwertige Persönlichkeiten und sie suchen gemeinsam nach Klärung und nach Lösungsmöglichkeiten.

In einem ersten Gespräch wird Ihr Anliegen umfassend erfasst und realistische Ziele erarbeitet. Zur Erreichung dieses Zieles werden dann ein bis maximal zehn Beratungsgespräche vereinbart. Eine Einzelberatungseinheit dauert 50 Minuten.

Beratung ersetzt weder eine ärztliche Behandlung noch psychotherapeutisch indizierte Hilfeleistung. Sie reiht sich als „mildeste“ Form von psychosozialer Unterstützung ein, greift dafür aber auch breiter.

Eine förderliche Beratung unterstützt den Entwicklungsprozess im Sinne des lebenslangen Lernens bzw. Wachsens. Der vorbeugende Wert kann erheblich sein. Aus empirischen Studien geht hervor, dass solche Probleme, Krisen usw. die Entstehung von psychischen Krankheiten und körperlichen Erkrankungen begünstigen. Daher sollte eine Beratung bei einer Problemstellung möglichst früh in Angriff genommen werden, da dadurch längerfristige Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität wesentlich begünstigt werden können.

Mag. Heinz Holzer   :   3100 St. Pölten, Schneckgasse 22
T: 0680 / 20 141 91   :   M: info@heinz-holzer.com   :    AGB    :   Impressum